Druckfenster schliessen
Richtige Arzneimittel-Einnahme
 
Der Tipp Ihrer Apothekerin in der Kronen Zeitung vom 25. Jänner 2019
 

Der Tipp Ihrer Apothekerin
Mag.pharm. Uli Walther
Es gibt viele Darreichungsformen von Arzneimitteln: Kapseln, Tabletten, Granulate, Brausetabletten, Dragees und Pulver. Magensaftresistente Tabletten sollten keinesfalls zerbrochen werden! Der Wirkstoff würde im Magen von der Magensäure zerstört und das Medikament wirkungslos werden. Nüchtern ist man vor dem Essen und 2 bis 4 Stunden nach einer Mahlzeit, je nach Reichhaltigkeit der zuvor eingenommenen Speisen. Vor dem Essen bedeutet prinzipiell 30 bis 60 Minuten vorher. Zum Essen heißt während der Mahlzeit einnehmen. Nach dem Essen bedeutet, dass das Medikament mindestens 2 Stunden nach der Mahlzeit eingenommen werden sollte. Nehmen Sie Medikamente immer mit einem großen Glas Wasser ein. Somit kann die Tablette schneller in den Darm gelangen, wo die Wirkstoffe in den Körper aufgenommen werden.