Impflücken schließen: Impfpass-Check vom 1. bis 19.10. in den Apotheken
 
Auch an Influenza- und Pneumokokken-Impfungen denken!
 
So gut wie jede und jeder Erwachsene hat Impflücken. Manche sind auf Impfskepsis zurückzuführen, andere beruhen auf mangelndem Gefahrenbewusstsein oder Bequemlichkeit. Sogar aus der EU kommt mittlerweile die Aufforderung an Österreich, hier aktiv gegenzusteuern.
Die Österreichische Apothekerkammer, der Österreichische Apothekerverband und der Österreichische Verband der Impfstoffhersteller haben daher den Impfpass-Check vom 1. bis zum 19. Oktober in allen österreichischen Apotheken ins Leben gerufen.

In dieser Zeit kann man in jeder Apotheke seinen Impfpass überprüfen und sich über notwendige Impfungen informieren lassen. Besonders angesprochen werden sollen Erwachsene, im Speziellen Seniorinnen und Senioren. Für viele vor Winterbeginn besonders wichtig: Die Influenza- und die Pneumokokken-Impfung.

Weitere Informationen zu diesem Thema sowie zur Pressekonferenz finden Sie unter: https://www.apothekerkammer.at/internet/oeak/NewsPresse.nsf/(WebPages)/FB379510EC39260BC125848500474886!OpenDocument