Druckansicht
Vitamine aus der Apotheke
 
Nicht immer bekommt der Körper genug Vitamine mit der Nahrung
 
Vitamine müssen in ausreichender Menge dem menschlichen Körper zugeführt werden, damit diesr funktionstüchtig ist.

Warum Vitamine aus der Apotheke?

Ausgewogene Ernährung kann den Bedarf an Vitaminen oft nicht ausreichend decken. Ursachen dafür sind:

  • Frisches Obst und Gemüse enthalten nicht mehr den angenommenen und erforderlichen Vitamingehalt durch:
    • Klima,
    • Bodenbeschaffenheit,
    • Reifegrad und Erntemethoden,
    • Transport und Lagerung.
  • Vitamine sind empfindlich gegen Hitze, Licht und Temperatur und können bei der Nahrungszubereitung leicht verloren gehen.
  • Der Lebensstil sowie die körperliche Verfassung des Menschen sind ausschlaggebend für dessen individuellen Vitaminbedarf. Dieser ist wesentlich erhöht bei:
    • Streß und psychischen Belastungen
    • Einseitiger Ernährung und Fastenkuren
    • Körperlicher Belastung und Sport
    • Jugendlichen im Wachstum sowie älteren Menschen
    • Schwangeren und Stillenden
    • Tabak- und Alkoholkonsum
Bei Unterversorgung an Vitaminen treten Mangelerscheinungen auf, die oftmals mit Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Reizbarkeit, Teilnahmslosigkeit und Schlafstörungen beginnen.

Vitaminpräparate aus der Apotheke
    • decken den Tagesbedarf in ausreichender Form
    • unterliegen strengen gesetzlichen Qualifikationskontrollen
    • garantieren Ihnen - im Gegensatz zu Angeboten aus dem Supermarkt - den kontrollierten und genormten Vitamingehalt (Wirkstoffgehalt pro Dosis)
    • versichern Ihnen eine ausgewogene Zusammensetzung der Inhaltsstoffe nach wissenschaftlich belegten Kriterien
    • gewähren Ihnen von Herstellung, über Lagerung bis hin zur Abgabe durch stete gesetzliche Überprüfung optimale Wirkung
    • geben Ihnen durch zusätzliche, fachliche Beratung beste pharmazeutische Sicherheit und somit optimalen Nutzen.
IN DIESEM SINNE - VORSORGEN IST DIE BESTE MEDIZIN!
IHR APOTHEKER BERÄT SIE GERNE!