Druckansicht
Haltbarkeit von Sonnenschutzmitteln
 
 
Kann man die Sonnencreme vom letzten Griechenland-Urlaub noch verwenden? Keine leichte Frage, dann das hängt ganz davon ab, wie alt das Produkt ist und wie es gelagert wurde. Sonnenschutzmittel die z. B. am Strand längere Zeit starker Sonneneinstrahlung oder großer Hitze ausgesetzt waren oder durch Sandkörnchen verunreinigt ist, sollte man keinesfalls mehr verwenden. Angebrochene Sonnenschutzmittel, die nicht überhitzt wurden und bis zu ihrer Weiterverwendung daheim gut verschlossen, kühl und dunkel aufbewahrt wurden, können unter Umständen noch verwendet werden.


Generell gilt: Ungeöffnet sind Kosmetika, auf denen kein Verfallsdatum angegeben ist, mindestens 30 Monate lang haltbar.


Symbol für die Haltbarkeit: offener Cremetopf

    Europaweit muss auf allen Kosmetikartikeln mit einer Haltbarkeitsdauer von über 30 Monaten das Symbol eines geöffneten Cremetopfes angebracht sein, neben dem angegeben ist, wie viele Monate ein Produkt nach dem Öffnen noch bedenkenlos verwendet werden kann.

Tipp vom Apotheker: Bei der ersten Anwendung das Öffnungsdatum mit einem wasserfesten Stift auf die Verpackung schreiben, siehe Abbildung:

    Ablaufdatum: ungeöffnet haltbar bis...
    kann nach dem Öffnen 12 Monate bedenkenlos verwendet werden
    Tipp: Öffnungsdatum handschriftlich anbringen!



Lesen Sie auch: Sonnenschutz: häufig gestellte Fragen und Antworten