Druckfenster schliessen
Am 21. März ist der internationale Tag des Waldes
 
 
Das Ziel der Aktivitäten zum "Internationalen Tag des Waldes (ITW)" ist es, über die Bedeutung der Wälder für unsere Gesundheit zu informieren. Der Wald ist wichtig als Holzlieferant, Schutzwald, Erholungsort und als Artenhort. Am Tag des Waldes sollten diese Leistungen erkannt und der Einfluss auf unsere Gesundheit besser gewürdigt werden. Zu diesem Zweck wurde der Tag des Waldes Ende der 70er Jahre durch die FAO (Organisation für Ernährung und Landwirtschaft der UNO) ins Leben gerufen.

Jedes Jahr wird anlässlich des Internationalen Tag des Waldes in Österreich der Baum des Jahres gemeinsam von Lebensministerium und dem Kuratorium Wald nominiert und traditionellerweise am 21. März veröffentlicht.

Link zur FAO (Organisation für Ernährung und Landwirtschaft der UNO) www.fao.org/